HAW Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der HAW Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht.

Fassade der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Hochschulgebäude BT5 und BT21

EFH - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Vier Fakultäten und rund 17.000 Studierende

Sie ist die zweitgrößte Hochschule Hamburgs und drittgrößte staatliche Fachhochschule in Deutschland. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Diese Vielfalt ist ihre besondere Stärke. Heute betreuen 418 Professorinnen und Professoren sowie 467 wissenschaftliche Mitarbeitende und 555 Personen des technischen und Verwaltungspersonals in den vier Fakultäten - Design, Medien und Information, Life Sciences, Technik und Informatik sowie Wirtschaft und Soziales - rund 17.000 Studierende.

Schwerpunkt Energie und Nachhaltigkeit

Die HAW Hamburg ist in vielfältigen Themen- und Kompetenzbereichen der erneuerbaren Energien aktiv. Der Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Windenergie, die Speicherung der gewonnenen Energie und die Integration der verschiedenen Energiesysteme sind nur einige der Felder, mit denen sich die HAW Hamburg im Forschungsschwerpunkt Energie und Nachhaltigkeit beschäftigt.

Mit dem Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (CC4E) bündelt die HAW Hamburg zahlreiche Projekte und gibt wichtige Impulse in die Lehre. Mit dem Energiecampus ist es zudem gelungen, die forschungsspezifische Infrastruktur deutlich zu stärken und am Standort in Bergedorf mit dem nahegelegenen Windpark Curslack das Zusammenspiel und die Integration erneuerbarer Energien in das Energiesystem wissenschaftlich zu begleiten und zu optimieren.

Forschungs- und Transferzentren

Auf Ebene der Fakultäten gibt es die sogenannten Forschungs- und Transferzentren (FTZ). Dabei handelt es sich um Zusammenschlüsse von Professor:innen sowie weiteren wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen, die gemeinsam transferorientierte Projekte zu bestimmten Forschungsthemen durchführen und über eine eigene administrative Struktur verfügen. Fakultätsübergreifende Zusammenarbeit in Forschungs- und Transferzentren ist möglich. Unsere Forschungs- und Transferzentren sind folgende:

Fakultät Technik und Informatik: FTZ Technische Akustik, FTZ 3i  –  industrielle Innovationen im Bereich 3D Druck, Schweißtechnik, der Industrie- und Service-Robotik sowie der Virtual- und Augmented Reality, FTZ Smart Systems  – digitale Transformationen, FTZ Future Air Mobility (in Gründung)

Fakultät Life Sciences: FTZ Nachhaltigkeit und Klimafolgenmanagement (FTZ NK), FTZ Applied Life Science Technologies and Environmental Research (FTZ ALSTER), FTZ Digitale Wirtschaftsprozesse (FTZ DIWIP), FTZ Medizin, Gesundheit, Technik (FTZ MGT)

Fakultät Design, Medien und Information: FTZ Digital Reality, FTZ Zentrum für Designforschung

Weitere Informationen: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Fakultät Wirtschaft und Soziales: FTZ Kooperatives Prozessmanagement im Sozial- und Gesundheitswesen (FTZ KoPM®)

Weitere Informationen: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Ihre Ansprechpartner:innen an der HAW

Kontakt

Prof. Dr. rer. pol. Werner Beba

Dipl.-Ing. Petrit Vuthi

Franziska Rathje, B.A.

Rafael Wohlfahrt, M.Sc.

Wissenschaftler:innen

Prof.Professur
Prof. Dr. Anika Sievers

Professorin für thermische Verfahrenstechnik

Prof. Dr. Thomas Willner

Department Verfahrenstechnik

Prof. Dr. Wolfgang Renz

Department Informations- und Elektrotechnik

Prof. Dr. Hans Schäfers

Department Umwelttechnik

Prof. Dr. Gerwald Lichtenberg

Department Medizintechnik

Prof. Peter Dalhoff

Department Maschinenbau und Produktion

Prof. Dr. Jan Sudeikat

Department Informatik

Prof. Dr. Rasmus Rettig

Department Informations- und Elektrotechnik

Dr. Dagmar Rokita

Fakultät Life Sciences

Prof. Dr. Werner Beba

Department Wirtschaft - Professor für Marketing

Prof. Dr. Thomas Grätsch

Department Maschinenbau und Produktion

Prof. Dr. Frank Ihlenburg

Department Maschinenbau und Produktion

Prof. Dr. Vera Schorbach

Department Maschinenbau und Produktion

Prof. Dr. Birgit Wendholt

Department Informatik

Prof. Dr.-Ing. Peter Wulf

Department Maschinenbau und Produktion
Professor für Technische Mechanik und Numerische Strömungssimulation

Prof. Dr. Cornelia Stübig

Department Wirtschaftsingenieurwesen
Professorin für Elektrotechnik, elektrische Maschinen

Prof. Dr. Thorsten Struckmann

Department Maschinenbau und Produktion

Prof. Dr. Timon Kampschulte

Department Umwelttechnik

Prof. Dr. Karl-Ragmar Riemschneider

Department Informations- und Elektrotechnik
Professor für Digitale Informationstechnik

Prof. Dr. Carolin Floeter

Department Umwelttechnik

Prof. Dr. Veit Kunz

Department Verfahrenstechnik

Prof. Dr. Thomas Netzel

Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau