Vernetzung junger Wissenschaftler:innen Energieforschungskolloquium

Mit dem Hamburger Energieforschungskolloquium (HEFK) des Energieforschungsverbundes Hamburg (EFH) soll ein neuer Ort der Vernetzung für junge Wissenschaftler:innen aus der Energieforschung geschaffen werden.

Containerhafen mit Windrad in Abendstimmung Beim Energieforschungskolloquium vernetzen sich junge Wissenschaftler:innen. 

Vernetzung junger WissenschafterInnen

Eingeladen sind wissenschaftliche Mitarbeiter:innen, die derzeit eine Promotion anstreben oder auch schon bestreiten. Zudem sind Masterstudierende, die sich kurz vor Ende ihres Studiums befinden, sowie Masterabsolvent:innen, die sich für eine Karriere in der Wissenschaft interessieren herzlich willkommen. Es können aber auch weitere Interessierte teilnehmen. Als Referent:innen und Gäste des Networkings sind zudem Professor:innen und Postdocs sowie Vertreter:innen von Unternehmen eingeladen.

Großer Auftakt verschoben! Am 03. März soll es weitergehen.

Im Hinblick auf die steigenden Coronazahlen haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, den Termin für den Auftakt zu verschieben. Nun wollen wir voraussichtlich am 03.03.22 ab 16 Uhr mit dem Energieforschungskolloquium in das bereits zweite Jahr starten! Das Kolloquium soll dieses Mal in einer Gesamtrunde, wahrscheinlich in Form einer "2G"-Präsenzveranstaltung in den Räumen der HAW Hamburg in der Alexanderstraße 1 stattfinden. . Stellt Euch auch beim neuen Termin auf zwei spannende Vorträge und ein entspanntes Networking bei Getränken und Fingerfood ein. Wir freuen uns sehr auf Eure Teilnahme!

Wir haben folgenden Ablauf für Euch geplant:

Vortrag von Prof. Ingo Weidlich (HCU): „EFH und Promotionen“

Berichte aus den bisherigen Fachgruppen des Kolloquiums

Vortrag von Prof. Hans Schäfers (HAW): „Zukünftige Entwicklungen in der Energieforschung“

Kick-off Jahr 2: erneute Vernetzung in den Fachgruppen

Abschluss + Ausblick

Freies Networking bei Drinks und Fingerfood

Infos zur Anmeldung folgen an dieser Stelle!

Außerdem: Themen und Treffen der Fachgruppen

Nach dem Auftaktwebinar am 22.10.2020, haben wir nun verschiedene Fachgruppen gegründet. Diese Gruppen treffen sich regelmäßig (bislang online) und bilden den Kern des Forschungskolloquiums. Diese sind bislang:

ThemaAnsprechpartner:innenNächstes Treffen[listenname]
WasserstoffNatascha Speil und           Jelto Langevsl. ab Frühjahr 2022hefk-wasserstoff
WärmeLucía Doyle vsl. ab Frühjahr 2022hefk-waerme
Sektorenkopplung und EnergienetzePetrit Vuthivsl. ab Frühjahr 2022 hefk-sektorenkopplung

Beim Treffen am 02.12.21 werden diese Gruppen nun noch einmal neu gestartet!

Wenn du Informationen zu den Treffen erhalten möchtest oder dich mit den Teilnehmer:innen austauschen möchtest, melde dich für die jeweiligen Mailverteiler des Hamburger Energieforschungskolloquiums an (siehe Anleitung unten). Außerdem kannst du dich bei Fragen auch jederzeit an die Ansprechpartner:innen der Gruppen wenden, einfach per E-Mail an info@energieforschungsverbund.hamburg. Diese Anmeldung ersetzt nicht die separate Anmeldung zum Event am 02.12.!

Anmeldung zum E-Mail-Verteiler

Zur Anmeldung für die E-Mail-Verteilerlisten schicke eine leere E-Mail an:

[listenname]-subscribe(at)energieforschungsverbund.hamburg

Für [listenname] setzt du dann die oben aufgeführten Abkürzungen ein. Du solltest im Anschluss eine E-Mail erhalten, auf die du dann erneut mit einer leeren E-Mail antworten musst (double opt-in). Bei Fragen oder Problemen wende dich gerne an die oben genannte E-Mail-Adresse oder die jeweiligen Ansprechpartner.