Energieverbund Bilder aus Biomasse, Windenergie, Wasserkraft und Solarenergie.

Die Hamburger Hochschulen weisen besonderes und komplementär verteiltes Forschungspotential in den Bereichen:

  • Bioenergie
  • Energieeffizienz
  • Energiespeicher
  • Geothermie
  • Mobilität / Transport
  • Netzintegration
  • Ökologie
  • Power to X
  • Rahmenforschung
  • Smart Grids
  • Solarenergie
  • Windenergie

auf und decken somit das Gebiet der Energieforschung nahezu vollständig ab. Durch den Energieforschungsverbund Hamburg werden verschiedene Forschungsideen – schwerpunktmäßig diese Themenfelder betreffend – aus Hochschulen und Wirtschaft zusammengeführt und zu potentiellen neuen Fachprojekten ausgearbeitet. Somit können gezielt neue und umfassende Verbund-Förderanträge hervorgebracht werden, die wesentlich zur Energiewende beitragen. Dazu kooperieren wir bei unserer Arbeit auch eng mit dem Cluster Erneuerbare Energien Hamburg.

Als Knotenpunkt zwischen den Hochschulen stellen wir einen Anlaufpunkt für Wissenschaftler/innen und Unternehmer/innen dar, die an einem gemeinsamen Verbundprojekt interessiert sind. Wir bieten Unterstützung:

  • indem wir Kompetenzen sammeln und bündeln
  • durch die Bereitstellung von Förderinformationen im Energiebereich
  • bei der Koordination von Wissen zwischen Hochschulen und Industriepartnern
  • durch die Identifikation geeigneter Förderprogramme, bei der Findung geeigneter Industrie- und Hochschulpartner und bei der Antragsstellung